Liebe Bezirksvereine,

in diesen Zeiten, in denen wir zum Zuhausebleiben aufgefordert sind, können wir versuchen, unsere schachlichen Aktivitäten im Bezirk aufs Internet zu erweitern. Um das Ganze mal auszutesten, hat Sascha Klimczak auf dem Schachserver lichess.org ein "Team" namens "Schachbezirk Düsseldorf" angelegt. Sie sind alle herzlich eingeladen, sich dem Team anzuschließen. Der Schachdienst lichess.org ist für alle Spieler kostenlos.

Es werden zwei Turniere angeboten:
- Mittwoch,15.04.20, 20:30 Uhr "SB Düsseldorf Arena" über 60 Minuten
- Freitag, 17.04.20, 21:15 Uhr "SB Düsseldorf Arena" über 60 Minuten

Wer mitspielen möchte, sollte bitte rechtzeitig online sein, das Turnier wird vollständig vom Computer geführt und beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit.

Man kann aber jederzeit einsteigen und/oder pausieren.

Zum Mitspielen reicht aus:
- einen Benutzer bei lichess.org anlegen
- dem Team "Schachbezirk Düsseldorf" beitreten
- warten, nun muss der Teamleiter bestätigen
- falls noch nicht geschehen: nennen Sie ihm bitte ihren Klarnamen
- zum Turnierstart bereit sein!

Ein Turnier geht über eine bestimmte Zeit, z.B. 60 Minuten. Es startet pünktlich auf die Sekunde genau und wird komplett vom Computer durchgeführt. Ein Sieg gibt zwei Punkte, ein Remis einen und eine Niederlage keinen.
Man kann sich während des Turniers auch an- und abmelden, um kurz zu pausieren.
Nach einer Partie muss man wieder in die Turnierübersicht gehen, um einen neuen Spielpartner zu erhalten.
Man spielt immer gegen einen Gegner, der ungefähr vom gleichem Rang ist. Es ist möglich, mehrmals gegen denselben Gegner zu spielen.
Ist die Zeit abgelaufen, ist das Turnier zu Ende. Gerade laufende Partien können noch beendet werden, zählen aber nicht mehr fürs Turnier.
Wer die meisten Punkte am Ende hat, ist Turniersieger.

Hat man zwei Partien nacheinander gewonnen, ist man im Feuermodus: Alle Partieresultate zählen nun so lange doppelt, bis man nicht gewinnt, also vier Punkte für einen Sieg und zwei Punkte für ein Remis.
Berserkermodus bedeutet: Man hat die Möglichkeit, ihn vor einer Partie einzuschalten. Das bedeutet, man bekommt die Hälfte seiner Zeit abgenommen (so wie ein evtl. eingestelltes Inkrement) und bekäme einen Extrapunkt, wenn man die Partie gewinnt. Es entsteht kein Nachteil für den Gegner.
Es gibt einen Countdown in Sekunden, innerhalb dessen der erste Zug gemacht werden muss.
Ein Remis innerhalb der ersten zehn Züge gibt keinen Punkt für die Spieler.